W.M.F. Muay Thai Saarlandmeisterschaft 2015

IMG_3926 IMG_3924
Am 28.03.2015 nahm der MBC Ludwigsburg mit seinen Kämpfern Egmont Roozenbeek, Damiano Minnella und Dario Anic an der Saarländischen Muay Thai Meisterschaft der W.M.F. teil

Trotz kurzfristigen Absagen war die im Gladiator Gym Warndt ausgetragene Meisterschaft, eine durchorganisierte, stimmungsgeladene Veranstaltung, mit fairen Kampfpaarungen.  Die angereisten Teams kamen aus den benachbarten Bundesländern, einschließlich Frankreich. Auch Mustafa Sahin vom MBC  der am Abend zuvor an Fieber erkrankte wurde die Teilnahme von der Ärztin vor Ort abgeraten. Nächstes Mal Musti 😉

Den Auftakt machte Egi der gegen einen guten Franzosen im Mittelgewicht antrat. In diesem Kampf wurden alle Waffen des Muay Thai eingesetzt. Egis Gegner der einiges größer als er war, kämpfte mit einem guten Auge, arbeitete viel mit Tritten und war im Clinch sehr aggressiv. Egi der in Runde 2 und noch besser in Runde 3 in den Kampf fand, kam über die Innenbahn durch und setzte klare Treffer mit seinen Fäusten. Leider reichte dies nicht für den Sieg. Beim nächsten Mal früher einsteigen Egi 😉

Den zweiten Kampf an diesem Tag hatte Damiano in der Gewichtsklasse bis 57 kg. Über Teeps und Schlagkombinationen suchte Damiano bewusst den Clinch und attackierte seinen Gegner dann mit harten Kniestößen. Alle 3 Runden gingen klar an Damiano der somit den 1. Platz im Federgewicht erzielte.

Den Abschluss machte Dario, der es im Weltergewicht kurz und knackig hielt. Dario ließ seinem Gegner keine Sekunde Zeit um in den Kampf zu finden und überrannte ihn regelrecht mit seiner Variabilität. Sehr aggressiv aber nicht blind, entschied Dario schon nach der ersten Runde den Kampf für sich und erreichte somit ebenfalls Platz 1. Die Nase des Gegners die Dario zuvor mit harten Kniestößen traf hörte nicht mehr auf zu bluten (evtl. gebrochen). An dieser Stelle gute Besserung!

 

Gratulation an alle Kämpfer!!